Landstreicher Konzerte GmbH & Landstreicher Kulturproduktionen GmbH

Fr, 25.02.2022 · FINK   abgesagt

Präsentiert von: Small Sessions, Kulturnews & Musikexpress Festsaal Kreuzberg, Berlin Einlass: 19:00 · Beginn: 20:00 · Preis: 32 € zzgl. Geb. Tickets

Hinweis: Leider muss das Konzert aufgrund der pandemischen Lage abgesagt werden. Tickets können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

Statement von Fink:

Dear friends – we have made the difficult decision to cancel our European tour in the spring of next year, 2022. This is a very hard message for us to write, and believe us when we say it’s a conclusion we have not come to lightly. Far from it: the three of us were incredibly excited about getting out there again and playing for you all. But after much deliberation we’ve realised that there’s no way of us effectively and safely undertaking such a big tour, to so many countries, while this pandemic rages on. We’re so sorry to everyone who has supported us and bought tickets; we sincerely hope we can one day make it up to you. Thanks also to our team who’ve already worked hard to try and make these shows happen. We’re going to use the time to try and make some new music, and we’ll be back as soon as we can. Love – Fin, Guy & Tim


Fink kündigt „IIUII“ (It Isn’t Until It Is) an: ein Album, eine 57 Termine starke Europatour und mit „Warm Shadow (IIUII)“ eine erste Single als Vorgeschmack auf das Album.
„Warm Shadow (IIUII)“ ist eine Neuinterpretation eines der beliebtesten Songs von Fink. Ein intimes Plädoyer, eindringlich vorgetragen mit treibender Gitarre und Stimme, unwiderstehlich aufbauend mit Keyboard und Percussion.
„IIUII“ ist im Wesentlichen eine Neuinterpretation, eine Reminiszenz und ein einzigartiger Ansatz für das allgemein bekannte „Best of“-Format, bei dem die Band die wichtigsten Fink-Songs von 2006-2016 neu aufgenommen hat – „der ganze Bogen, von meinem Schlafzimmer bis hin zu einem richtigen Hit, mit dem man die großen Festivalbühnen mit großer Produktion spielt, und all der Rest.“, erklärt Fin Greenall aka Fink.

2019, nachdem er drei Jahre lang mit seiner Band auf Tour war, ging Fin auf eine Solo-Akustik-Tour, die den Kreis zurück zur Einfachheit jener frühen Tage schloss. Und ein Album zu machen, das diese Simplizität widerspiegeln würde, schien ein schöner Weg zu sein, die ganze Geschichte zusammenzufügen.
„IIUII“ ist also eine Retrospektive, aber es geht genauso sehr um das Hier und Jetzt. Diese Songs, die – wie Fin und seine Bandmitglieder – in der Zwischenzeit eine gewisse Reife erlangt haben, neu aufzunehmen, bedeutet, die Vergangenheit durch die Lektionen zu betrachten, die sie gelehrt hat, und sie nicht einfach nur zu remastern und zu wiederholen. Dies war eine Chance, alle Platten noch einmal durchzuhören, sie für das zu schätzen, was sie sind, losgelöst von den üblichen Anforderungen, welche Songs auf der Bühne funktionieren und dann jedem Song die Behandlung zu geben, die er verdient.
„‚Warm Shadow‘ war jahrelang der perfekte Set-Opener: treibend, perkussiv, aber gleichzeitig vibrierend. Es erlaubte uns allen, uns auf die Show einzustimmen und den Abend richtig zu beginnen. Es ist einer dieser Tracks, die wir im Schlaf spielen können und einer der wenigen Tracks, die einfach nie langweilig werden.“ schildert Fin die Historie der ersten Single aus „IIUII“. „Wenn überhaupt, lieben wir ihn mehr, je länger wir ihn spielen und auf Festivals überschreitet er regelmäßig die zehn Minuten, wenn wir ihn einmal in Gang gebracht haben!“.
Hier ist es also, und hier Fink, der den weniger befahrenen Weg genommen hat und so beweist, dass es trotzdem funktioniert: It Isn’t Until It Is!



Homepage
Facebook
Teilnehmen
Instagram

Es gelten folgende Altersbeschränkungen:

Unter 06 Jahre: Kindern unter 6 Jahren ist der Zutritt zu Veranstaltungen auch in Begleitung eines Erziehungsberechtigten untersagt.

Unter 18 Jahre: Zutritt ohne Begleitperson - nach Vorlage eines Lichtbildausweises (Personalausweis oder Krankenkarte).

Unter 16 Jahre: Zutritt NUR in Begleitung eines Sorgeberechtigten oder einer – vom Sorgeberechtigten beauftragten – volljährigen Person. Hierfür muss vom Sorgeberechtigten ein Erziehungsauftrag vollständig ausgefüllt und unterzeichnet werden. Das Formular findest du HIER zum Download. Bitte beachte, dass sowohl der zu Beaufsichtigende als auch die erziehungsbeauftragte Person einen Lichtbildausweis (Personalausweis oder Krankenkarte) vorlegen müssen. Schülerausweise haben hier keine Gültigkeit.

Für die Veranstaltung gilt folgender Hinweis:

Der Zutritt zu der Veranstaltung ist mit Rucksäcken und Taschen nicht gestattet, da die intensive Kontrolle derer den Einlass für alle Konzertgäste verzögert! Lasst Taschen & Rucksäcke also bitte zu Hause. Kleine Gym-Bags, Jutebeutel und Handtaschen (kleiner als A4) sind von dieser Regel ausgeschlossen. Sperrige Gegenstände wie Regenschirme, iPads, Kameras mit Wechselobjektiv oder Selfie-Sticks sind ebenfalls verboten.

Location:
Festsaal Kreuzberg Am Flutgraben 2
10997 Berlin