Landstreicher Konzerte GmbH & Landstreicher Kulturproduktionen GmbH

Mi, 09.12.2020 · MAVI PHOENIX  

"Live 2020" Präsentiert von: DIFFUS & Musikexpress Lido, Berlin Einlass: 19:00 · Beginn: 20:00 · Preis: 17 € zzgl. Geb. Tickets

Hinweis: Dies ist der Nachholtermin für das Konzert am 17.04.2020 im Bi Nuu. Alle bereits gekauften Tickets für das ursprüngliche Konzert behalten hierbei ihre Gültigkeit!

Tickets sind weiterhin bei Eventim.de sowie an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich!


Der 23-jährige Produzent, Songwriter und Performer hat mit seinen Live Auftritten einen Buzz in ganz Europa generiert. Seine Auftritte auf dem Great Escape, Primavera Sound, Roskilde und Melt! sowie die UK Tour mit Jimothy Lacoste haben ihren Teil dazu beigetragen. Mit seinen bisher veröffentlichten EPs und Singles erschafft Mavi eine Soundkulisse zwischen Pop, Hip-Hop und elektronischen Sounds.

Mavi Phoenix ist bei seiner Mutter im malerischen Linz aufgewachsen. “Wir waren ein starkes Team”, sagt er heute. “Bei uns zu Hause war Musik etwas ganz besonderes.” Schon in jungen Jahren hörte er Musik, die dekaden-und genreübergreifend waren. Dazu gehörten die Alben von Cindy Lauper und Madonna, die sich in Mama’s Plattensammlung befanden sowie David Bowie, Queens of The Stone Age, N*E*R*D und Justice, deren Platten im Auto seines Vaters abgespielt wurden, wenn er ihn als Kind in Wien besuchte.

Als LGBTQ Kid, träumte er davon in eine Glitzerwelt zu flüchten, in der er frei sein konnte. Dieser Drang ist in seiner Musik zu hören. Mavi Phoenix Songs sind Soundtracks zur introvertierten Selbstfindung.

Mit 11 Jahren bekam Mavi einen Laptop von seinem Vater geschenkt und baute Beats und Loops in GarageBand, inspiriert von Foo Fighter und Eminem. “Musik war eine Flucht.”, sagt Phoenix. Der Gedanke ein berühmter Musiker zu sein, keine Probleme damit zu haben, wer man ist und wen man liebt, sondern einfach akzeptiert zu werden.

Ein paar Jahre später postete er seine Tracks im Internet, zuerst auf MySpace und dann auf YouTube. Nach dem positiven Feedback aus dem Freundeskreis fing er an mit Ableton zu experimentieren und veröffentlichte seine selbstproduzierte EP My Fault, im Alter von 17 Jahren. “Das mit der Musik kam von mir aus”, meint Phoenix entscheidend. ”Weder meine Mutter noch mein Vater sagten mir, dass ich Musik machen soll. Das alles passierte, weil ich es wollte.“

Unter seinem eigenen Label LLT Records (der Name steht für Lovelong Time) veröffentlicht Mavi Musik und visiert dabei eine internationale Karriere an, die er unter seinen eigenen Bedingungen erreichen wird.

 

Es gelten folgende Altersbeschränkungen:

Unter 06 Jahre: Kindern unter 6 Jahren ist der Zutritt zu Veranstaltungen auch in Begleitung eines Erziehungsberechtigten untersagt.

Unter 18 Jahre: Zutritt ohne Begleitperson - nach Vorlage eines Lichtbildausweises (Personalausweis oder Krankenkarte).

Unter 16 Jahre: Zutritt NUR in Begleitung eines Sorgeberechtigten oder einer – vom Sorgeberechtigten beauftragten – volljährigen Person. Hierfür muss vom Sorgeberechtigten ein Erziehungsauftrag vollständig ausgefüllt und unterzeichnet werden. Das Formular findest du HIER zum Download. Bitte beachte, dass sowohl der zu Beaufsichtigende als auch die erziehungsbeauftragte Person einen Lichtbildausweis (Personalausweis oder Krankenkarte) vorlegen müssen. Schülerausweise haben hier keine Gültigkeit.

Für die Veranstaltung gilt folgender Hinweis:

Der Zutritt zu der Veranstaltung ist mit Rucksäcken und Taschen nicht gestattet, da die intensive Kontrolle derer den Einlass für alle Konzertgäste verzögert! Lasst Taschen & Rucksäcke also bitte zu Hause. Kleine Gym-Bags, Jutebeutel und Handtaschen (kleiner als A4) sind von dieser Regel ausgeschlossen. Sperrige Gegenstände wie Regenschirme, iPads, Kameras mit Wechselobjektiv oder Selfie-Sticks sind ebenfalls verboten.

Location:
Lido Cuvrystraße 7
10997 Berlin