Landstreicher Konzerte GmbH & Landstreicher Kulturproduktionen GmbH

Do, 29.04.2021 · METRONOMY  

Präsentiert von: Musikexpress, laut.de, Deutschlandfunk Nova, ByteFM & SAX Reithalle, Dresden Einlass: 19:00 · Beginn: 20:00 · Preis: 32€ zzgl. Geb. Tickets

Hinweis: Das Konzert von Metronomy in der Reithalle Dresden am 02.10.20 bzw. 03.04.20 (ursprünglich im Alten Schlachthof)  konnte leider nicht wie geplant stattfinden und  muss ein weiteres Mal verschoben werden. Bereits gekaufte Tickets behalten auch für den neuen Termin am 29.04.2021 ihre Gültigkeit. Weitere Infos findet ihr hier.

Tickets sind weiterhin online sowie an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich.

Hier das Statement der Band:

“This probably won’t come as much of a surprise. But, we have taken the difficult albeit sensible decision to delay our already postponed tour until next year. This way we can give you the best and safest live experience possible. keep safe and see you next year, we honestly can’t wait!!“


Nach Veröffentlichung der beiden Singles „Lately“ und „Salted Caramel Ice Cream“ ist am 13. September nun auch das neue und sechste Album „Metronomy Forever“ erschienen, mit der die Briten schon im Oktober für fünf Termine in Deutschland sind.

Seit Jahren für ihren Mix aus Pop und Club-Sounds bekannt, ist der neue Longplayer daher immer wieder durchzogen von elektronischen Elementen und Tracks, die zur Gesamtstimmung des Albums beitragen. Der Albumtitel „Metronomy Forever“ sei dabei zugleich als Blick in die Zukunft und als Rückblick gemeint: Wie ein Januskopf, Anfang und Ende zugleich, dem Untergang geweiht und doch unsterblich. Ein bisschen wie das alte Lied von „Asche zu Asche / Staub zu Staub“ also.

Nicht umsonst klingt Metronomy ein bisschen nach dem Taktgeber, welcher mit dem stetigen Tick-Tack für Kontinuität und Endlosigkeit steht. Ähnliches möchte Joseph Mount, der die Band 1999 gegründet hat, verkörpern: Etwas, das gleichzeitig vor und zurück schaut.

Live begeistern Metronomy, seit jeher in ausverkauften Hallen und auf den großen Festivalbühnen. Neben Joseph Mount und Oscar Cash ist die Band durch Anna Prior, Gbenga Adelekan und Michael Lovett zum Quintett vervollständigt und das Groove-Monster entfesselt – selten hat man derartig viel nackte Euphorie in verschwitzten Gesichtern gesehen!

Es gelten folgende Altersbeschränkungen:

Unter 06 Jahre: Kindern unter 6 Jahren ist der Zutritt zu Veranstaltungen auch in Begleitung eines Erziehungsberechtigten untersagt.

Unter 18 Jahre: Zutritt ohne Begleitperson - nach Vorlage eines Lichtbildausweises (Personalausweis oder Krankenkarte).

Unter 16 Jahre: Zutritt NUR in Begleitung eines Sorgeberechtigten oder einer – vom Sorgeberechtigten beauftragten – volljährigen Person. Hierfür muss vom Sorgeberechtigten ein Erziehungsauftrag vollständig ausgefüllt und unterzeichnet werden. Das Formular findest du HIER zum Download. Bitte beachte, dass sowohl der zu Beaufsichtigende als auch die erziehungsbeauftragte Person einen Lichtbildausweis (Personalausweis oder Krankenkarte) vorlegen müssen. Schülerausweise haben hier keine Gültigkeit.

Für die Veranstaltung gilt folgender Hinweis:

Der Zutritt zu der Veranstaltung ist mit Rucksäcken und Taschen nicht gestattet, da die intensive Kontrolle derer den Einlass für alle Konzertgäste verzögert! Lasst Taschen & Rucksäcke also bitte zu Hause. Kleine Gym-Bags, Jutebeutel und Handtaschen (kleiner als A4) sind von dieser Regel ausgeschlossen. Sperrige Gegenstände wie Regenschirme, iPads, Kameras mit Wechselobjektiv oder Selfie-Sticks sind ebenfalls verboten.

Location:
Reithalle Werner-Hartmann-Str. 2
01099 Dresden