Landstreicher Konzerte GmbH & Landstreicher Kulturproduktionen GmbH

Mi, 02.03.2022 · SMILE AND BURN   abgesagt

"Alle Verlieren Tour 2022" Präsentiert von: Diffus & Fuze Naumanns, Leipzig Einlass: 19:30 · Beginn: 20:30 · Preis: 20 € zzgl. Geb. Tickets

Hinweis: Das Konzert von SMILE AND BURN am 02.03.22 im Naumanns kann aufgrund des aktuellen Pandemie-Geschehens leider nicht stattfinden und muss abgesagt werden. Tickets können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.


Statement Smile and Burn:

Liebe Freund*innen, 
 
 mit dem guten Gefühl vorneweg: Wir sind persönlich relativ optimistisch, dass dies die letzte Verlegung sein wird. Der Pandemiesommer war bisher immer ganz gut und mit der Einstellung gehen wir auch an diese Verschiebung. Wir hoffen, ihr könnt alle mitziehen und behaltet eure Tickets. Wir hoffen außerdem, dass diejenigen, die sehr vorsichtig in Menschenmengen geworden sind, nun vielleicht im Sommer ein besseres Gefühl haben können. 
 
 Wir kommen also mit Badehose, neuem Album und wollen cornern vorm Club und zwischendurch anderthalb Stunden abschwitzen (Restpegel vom Festivalwochenende ist keine Ausrede nicht zu kommen!).
 
❌ Nun die schlechten News: Viele Dates haben unsere Freund*innen bei Chimperator nochmal verschieben können, aber es ist einfach verdammt schwer, für alle Städte eine Lösung zu finden. Natürlich wollen alle im Sommer auf Tour gehen, weil es aktuell die Lösung mit dem wenigsten Risiko scheint. Ist auch klar, dass wir bei dem Gerangel oft nicht die Ersten in der Schlange sind. Wir müssen also ein paar Shows bis auf Weiteres absagen. Bitte gebt eure Tickets für Essen, Bremen, Dresden, Leipzig, Wien und Saarbrücken zurück.
 
❗Aber: Sobald sich die Situation entspannt, kommen wir auch dorthin, ist ja logo. Für Leipziger und Dresdner spielen wir am 18.06.22 auch auf dem Beard Ättäck Festival im Conne Island. Wer uns also sehen will, kann dort gerne hinkommen. 
Antworten auf eure Fragen zur Verschiebung, Tickets und eine Übersicht über die neuen Termine findet ihr unter www.chimperator-tickets.de/smileandburn.
 
 Love, Philipp, Wolli, Sören

Smile And Burn sind eine Band. Aus Berlin.
2009 mit der ersten Show im Berliner Trixxter Club gestartet, wurden die Shows langsam voller und die Strecken immer länger. England, Frankreich, Tschechien, Spanien, Japan. Wie man Rote Flora schreibt, wussten sie schon. Wie man Hurricane Festival schreibt, wissen sie inzwischen ebenso. Auch wie sich ein Nightliner anfühlt ist nichts Neues mehr. Vier Studioalben später hätte manch eine Punkband genug Haken auf der Bucketlist gehabt, um zu sagen „war doch geil bisher?“. Aber das ist nur die halbe Wahrheit, auch Smile And Burn haben Federn gelassen. Saschi und Chris stiegen aus, das DIY-Dauerleben on the road hat Opfer gefordert. Kurz vor Album Nummer fünf sind Smile And Burn Phil, Wolli und Sören, ein Trio über dreißig.
Was nun? Campino vergnügt sich auf Ibiza, Dave Grohl zimmert sich ein Studio in die Garage, die Stones hängen mit den Girls aus Südfrankreich, Streambait-Pop ist Thema No1 – und Smile And Burn hatten die Wahl zwischen Gaming Channel und neuem Album. Mit zwei Songwritern weniger im Team und sechsmonatiger Pause entstand eine Platte, die an sich schon ein legitimer Nachfolger von „Get Better Get Worse“ geworden wäre. Aber dann kommt die verrückte Idee, nachdem man 2018 schon bei Jennifer Rostocks Farewell Shows supporten durfte und „Alles Cool“ neu interpretierte: Mach den Text doch mal auf Deutsch?

Zum Glück waren die Donots über die Jahre gute Freunde geworden, und was sich zunächst komisch anfühlte, wurde immer mehr Realität: Nach einer Stiege Veltins Dosenpils luden Guido und Purgen die Jungs ins heimische Heavy Kranich Studio nach Münster ein, diskutierten über das Für und Wider, den Sinn von Turbostaat-Texten und nachdem auch endlich Produzent Phil Meyer überzeugt werden konnte, war die Sache eingetütet und das ganze Album wurde umgekrempelt.

So schloss man sich 20 Nächte im Bunker ein, testete jede Snare, jeden Amp und jede Gitarre, die in Reichweite war. Guido machte Salat mit Knoblauchzehen und nachdem man wieder heraus kam, war nicht nur der Winter vorbei, sondern Smile And Burn hatten ein Album auf Deutsch produziert, was sich immer noch nach Smile And Burn anhörte und zu dritt immer noch wie zu fünft klang. Auch wenn nun niemand mehr davon redet, dass sie die nächsten Beatsteaks wären, Punker mit Straßen-Abi haut so schnell nichts um.

Der Van wird wieder gepackt, alles geht wieder los, alles wie bisher, ab jetzt alles anders. Tickets gibt es ab dem 12.10.20 um 14 Uhr unter www.chimperatortickets.de/smileandburn.




Homepage
Facebook
Teilnehmen
Instagram
Twitter

Es gelten folgende Altersbeschränkungen:

Unter 06 Jahre: Kindern unter 6 Jahren ist der Zutritt zu Veranstaltungen auch in Begleitung eines Erziehungsberechtigten untersagt.

Unter 18 Jahre: Zutritt ohne Begleitperson - nach Vorlage eines Lichtbildausweises (Personalausweis oder Krankenkarte).

Unter 16 Jahre: Zutritt NUR in Begleitung eines Sorgeberechtigten oder einer – vom Sorgeberechtigten beauftragten – volljährigen Person. Hierfür muss vom Sorgeberechtigten ein Erziehungsauftrag vollständig ausgefüllt und unterzeichnet werden. Das Formular findest du HIER zum Download. Bitte beachte, dass sowohl der zu Beaufsichtigende als auch die erziehungsbeauftragte Person einen Lichtbildausweis (Personalausweis oder Krankenkarte) vorlegen müssen. Schülerausweise haben hier keine Gültigkeit.

Für die Veranstaltung gilt folgender Hinweis:

Der Zutritt zu der Veranstaltung ist mit Rucksäcken und Taschen nicht gestattet, da die intensive Kontrolle derer den Einlass für alle Konzertgäste verzögert! Lasst Taschen & Rucksäcke also bitte zu Hause. Kleine Gym-Bags, Jutebeutel und Handtaschen (kleiner als A4) sind von dieser Regel ausgeschlossen. Sperrige Gegenstände wie Regenschirme, iPads, Kameras mit Wechselobjektiv oder Selfie-Sticks sind ebenfalls verboten.

Location:
Naumanns Karl-Heine-Straße 32
04229 Leipzig